Felix Burda Award in Berlin - Nominiert für das Engagement des Jahres

Die ersten rund 170 Kilometer der Präventionstour 700 Kilometer in 7 Tagen hat das Fahrerteam bereits hinter sich gebracht.

Von Bremen aus ging es am Sonntag mit dem Wohnmobil zum Felix Burda Award nach Berlin. Holger Busse war dort in der Kategorie Engagement des Jahres nominiert.

 

Auf dem Roten Teppich konnte die Gastgeberin der Felix Burda Stiftung, Dr. Christa Maar, viele prominente Gäste aus Politik, Funk und Fernsehen begrüßen.

Mit dabei waren unter anderem Bundesgesundheitsminister Jens Spahn, Guido Cantz, Schauspielerin Alexandra Kamps und viele mehr.

Den Preis in der Kategorie Engagement des Jahres gewann an diesem Abend die AOK Nordost. Von Enttäuschung war bei Holger an diesem Abend allerdings nichts zu spüren, ganz im Gegenteil.

 

„Das war ein tolles Ereignis. Alleine die Nominierung in dieser Kategorie ist eine große Auszeichnung für meine Idee Lila Hoffnung-CED und Darmkrebshilfe e.V. Ich gratuliere der AOK Nordost sehr herzlich. An diesem Abend gibt es keine Verlierer. “, erklärte Holger.

 

"Für uns geht es um 03:00 Uhr in der Nacht zurück nach Bremen. Dann geht es auf die nächste Etappe auf dem Fahrrad nach Hamburg.“, fügte Busse hinzu."

Lila Hoffnung - CED und Darmkrebshilfe e. V.

Duttenstedter Straße 47

31224 Peine

Tel. 05171 – 80 97 865

Mobil 0171 - 510 60 16

info@lilahoffnung.de

 

Telefonische Sprechzeiten

Montag, Mittwoch und Freitag

17.00 - 19.00 Uhr und nach Vereinbarung

 

Spendenkonto

Volksbank BraWo

IBAN DE87 2699 1066 8129 0020 00

BIC GENODEF1WOB

Social Media Lila Hoffnung - folge uns!

Kooperationspartner