Lila Hoffnung - aus Erfahrung zur Idee!

Uns alle verbindet ...

... eine einzeln gemachte Erfahrung, die jetzt ein gemeinsames Ziel hat!

 

... unser Ziel:

Andere glücklich zu machen, Lebensfreude zu verschenken! Weil es sich zu leben lohnt.

Lila Hoffnung Darmkrebshilfe Vorstand Mitglieder

Lila Hoffnung Darmkrebshilfe, Holger Busse

Ihr seid nicht allein - Ihr seid bei uns willkommen!
Wir helfen Euch gern - denn Euer Weg war unser Weg.

Mein Weg - so fing alles an, Ihr kennt das vielleicht

Warum mache ich das alles, fragt Ihr Euch?
Ich bin an Morbus Crohn erkrankt. Nach mehreren perianalen Abszessen mit Fistelbildung, Cortisontherapie, Azathioprin, Humira und etlichen weiteren Medikamenten, kam es zwei Mal zum paralytischen Darmverschluss.
Man entschied sich im Januar 2016 zur Entfernung des terminalen Ileums - rund 30 cm Darm.

In dieser langen Leidenszeit haben folgende Symptome mein Leben bestimmt: 
Ich konnte nicht wie jeder gesunde Mensch einfach mal weggehen, hatte Angst, nicht schnell genug zur Toilette zu kommen (bis zu 20 mal täglich im Schub), an Essen außerhalb der eigenen vier Wände war nicht zu denken.
Isolation, Schwäche, extreme Müdigkeit, Gelenkschmerzen und Gewichtsverlust haben zudem mein Leben bestimmt. Erst nach meiner OP mit anschließender Reha, in der ich viel über die Krankheit, Ernährung und Sport gelernt habe, konnte ich wieder neue Kraft schöpfen und kann mein Leben zur Zeit wieder zum größten Teil selbst bestimmen. Dennoch bin ich sehr eingeschränkt.

So habe ich die Idee entwickelt, diesen Verein zu gründen. Wir wollen Menschen, die an einer CED oder an Darmkrebs erkrankt sind, Lebensenergie und Mut durch Herzenswunsch-Erfüllung schenken und Zuversicht spenden. Wir möchten durch Veranstaltungen in Form von Öffentlichkeitsarbeit, Arzt-Patienten-Seminaren, Gruppenaustausch und Tagungen ein Zeichen setzen und das Thema Darmerkrankungen aus der Tabuzone holen.


Hoffnunggeber - unsere Vorstandsmitglieder

Lila Hoffnung Darmkrebshilfe CED Holger Busse

Ich bin Lila Hoffnung, weil ...

ich als betroffener Morbus Crohn-Patient und Gründer von Lila Hoffnung - CED und Darmkrebshilfe e. V. anderen Erkrankten Mut, Zuversicht und Lebensenergie zuführen möchte. 

Lila Hoffnung Darmkrebshilfe CED Holger Ohlms

Ich bin Lila Hoffnung, weil ...

ich gern erkrankten Menschen Herzenswünsche erfüllen möchte, damit Energie für neuen Lebensmut freigesetzt wird.

Lila Hoffnung Darmkrebshilfe CED Tanja Busse

Ich bin Lila Hoffnung, weil ...

ich aus eigener Erfahrung weiß, wie schwer es ist, einen geliebten Menschen leiden zu sehen, ohne ihm wirklich helfen zu können.

Lila Hoffnung Darmkrebshilfe CED Claudia Schakeit

Ich bin Lila Hoffnung, weil ...

ich selbst eine chronische Erkrankung habe, mein Leben aber davon nicht bestimmen lassen will. Ich empfinde mein Leben als lebens- und liebenswert und möchte dieses auch gern an andere chronisch Erkrankte weitergeben.



Download
Flyer_LilaHoffnung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.6 MB
Download
Satzung_31.08.2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 36.7 KB

Lila Hoffnung - CED und Darmkrebshilfe e. V.

Duttenstedter Straße 47

31224 Peine

Tel. 05171 – 80 97 865

Mobil 0176 - 813 75 371

info@lilahoffnung.de

 

Telefonische Sprechzeiten

Montag, Mittwoch und Freitag

17.00 - 19.00 Uhr und nach Vereinbarung

 

Spendenkonto

Volksbank BraWo

IBAN DE87 2699 1066 8129 0020 00

BIC GENODEF1WOB

Social Media Lila Hoffnung - folge uns!

Kooperationspartner