Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung

Spendenkonto

Volksbank BraWo

IBAN DE87 2699 1066 8129 0020 00

BIC GENODEF1WOB



„Autocrosser helfen mit" und spenden 1.250 Euro

Wir bedanken uns sehr herzlich für eine Spende in Höhe von 1.250 Euro bei den Initiatoren Tobias Strauß und Timo Ekkel,die im Rahmen des Werner Rennes in Hartenholm für Lila Hoffnung fleißig gesammelt haben.Ihr seid großartig Jungs👍🏽


BVB Fanclub Werrataler Gelbfieber spendet 909,54 Euro

Wir freuen uns riesig über eine Spende in Höhe von 909,54 €.
Vielen Dank an den Fanclub Werrataler Gelbfieber und alle die an der Tombola teilgenommen haben.🖤💛💜
Wir freuen uns auf ein Wiedersehen beim 1.Lila Hoffnung Charity Run am 25.08.2019. #gemeinsammehrbewegen

Janßen-Cilag GmbH spendet 3.750,- Euro

Wir freuen uns riesig über eine Spende in Höhe von 3.750 Euro von der Janßen-Cilag GmbH, die uns bei unserer Arbeit unterstützen möchte. Wir bedanken uns sehr herzlich für diese großzügige Spende.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Foto: Janßen-Cilag GmbH


„Autocrosser helfen mit“ und spenden 600 Euro

Tobias Strauß hat vor gut einem Jahr eine europaweite Spendenaktion ins Leben gerufen „Autocrosser helfen mit“.

 

Durch den Verkauf von Lila Hoffnung Aufklebern, die nun auch in Europa an Autocross Fahrzeugen unterwegs sind, kam ein toller Erlös von 600 Euro zusammen, die unserem Gründer Holger Busse gestern übergeben worden.

 

Eingerahmt von vielen Fahrern und Zuschauern war dies ein weiteres, tolles Event, bei dem wir dabei sein und informieren durften.

Rund 50.000 Besucher tummelten sich auf den großen Festivalgelände, bei dem auch viele Prominente wie Matze Knop, Fury in the slaughterhouse, Bülent Ceylan und viele mehr unterwegs waren.

 

„Mein großer Dank gilt Tobias und den vielen Autocrossern, die dazu beigetragen haben eine solch tolle Spendensumme zu sammeln. Es war toll zu sehen, dass auch bei einem Motorsportevent das Thema Darmerkrankungen einen Platz findet und interessante Gespräche geführt werden konnten.

Es war ein spannender Tag im Fahrerlager und eine einmalige Chance hinter die Kulissen zu schauen.“, erklärt unser Vorsitzender Holger Busse.

DRK Ortsverein Woltorf e. V. spendet 300 Euro

Vielen Dank an den DRK Ortsverein Woltorf e.V., der uns mit einer Spende in Höhe von 300 Euro bedacht hat.

 

Der Ortsverein möchte damit einen Beitrag zu unserer Vereinsarbeit leisten, die er als wichtig ansieht.

 

Wir bedanken uns sehr herzlich und sehen darin eine besondere Wertschätzung unserer Arbeit.

Spendenaktion „Das Goldene Herz"

Wir freuen uns riesig über eine Spende in Höhe von 10.299,55,-Euro aus der Spendenaktion „Das Goldene Herz“.

 

Initiiert von der Braunschweiger Zeitung und dem Paritätischen Wohlfahrtsverband Braunschweig wurde dieses Jahr für die Hilfe von Krebserkrankten gesammelt.

 

„Es ist großartig, dass wir mit einer so tollen Spendensumme bedacht wurden.“, freut sich Schatzmeisterin Tanja Busse.

 

„Wir danken allen Spendern, die dazu beigetragen haben, dass 14 Projekte der Region Krebspatienten helfen können.“, ergänzt unser Vorsitzender Holger Busse.

AbbVie Deutschland GmbH & Co. KG spendet 5.000,-€

 

Das war eine besonders große Freude zu Weihnachten. AbbVie Deutschland GmbH & Co. KG unterstützt die Arbeit von Lila Hoffnung-CED und Darmkrebshilfe e. V. mit einer Spendein Höhe von 5.000,- €.„Chronisch entzündliche Darmerkrankungen sind heutzutage leider immer noch nicht in der breitenÖffentlichkeit ausreichend bekannt und immer noch ein Tabuthema. Lila Hoffnung-CED und Darmkrebshilfe e. V. kann hier viel mit Ihrer Aufklärungsarbeit erreichen. Aus diesem Grund unterstützen wir hier sehr gerne den neugegründeten Verein", so der Patient Relations Manager Gastroenterology,Stephan Hölzer. Wir bedanken uns sehr herzlich für diese großzügige Unterstützung.

 

Phil Ofosu-Ayehs Trikot erzielt 320,00,- €

 

Persönliche Trikotübergabe mit Phil Ofosu-Ayeh

 

 

Der Fußballprofi Phil Ofosu-Ayeh versteigerte sein Trikot mit allen Unterschriften der Mannschaft. Hier kamen 320 Euro für den guten Zweck zusammen. "Es ist einfach überwältigend das ein so toller Erlös zusammengekommen ist. Wir bedanken uns sehr herzlich bei Phil Ofosu-Ayeh für die Unterstützung mit dieser tollen Aktion." so der 1. Vorsitzende Holger Busse bei der Übergabe. "Für mich ist es eine Herzensangelegenheit für einen guten Zweck dieses Trikot zu ersteigern", so Michael Baier der Gewinner der Auktion.

 

Autoteile Kopf GmbH spendet 125,27,- €

Über eine Spende in Höhe von 125,27 € der Autoteile Kopf GmbH freut sich der Verein Lila Hoffnung-CED und Darmkrebshilfe e.V. 

 

Eine tolle Summe die durch ein aufgestelltes Spendendisplay im Kassenbereich gesammelt wurde.Den Spendenscheck nahm der Vorsitzender und Gründer des Vereins Holger Busse mit großer Freude in Empfang. „Wir befinden uns weiter im Aufbau und sind sehr dankbar für die Unterstützung, um weitere Herzenswünsche wahr werden zu lassen. Besonders wichtig ist es uns, den chronisch entzündlichen Darmerkrankungen mehr Aufmerksamkeit zu schenken. Hierzu planen wir eine Kampagne." so Holger Busse. Am 20.05.2017 um 11:00 lädt „Lila Hoffnung" zur Auftaktveranstaltung in das Peiner Ratsgymnasium ein. Um Anmeldung wird gebeten. Weitere Informationen finden Sie unter www.lilahoffnung.de

Boxprofi Patrick Rokohl spendet und gibt Autogrammstunde

Patrick Rokohl engagiert sich als Botschafter für Lila Hoffnung-CED und Darmkrebshilfe e.V. und möchte helfen den chronisch entzündlichen Darmerkrankungen mehr Aufmerksamkeit zu schenken. Im Rahmen einer Versteigerung seiner Boxhose aus seinem ersten Titelkampf kam nun die beachtliche Summe von 196,70 € zusammen.

 

„Mein Team und ich freuen uns sehr über Patricks Engagement und seine Unterstützung," so der Vorsitzende und Gründer Holger Busse.

 

„Es ist keine Selbstverständlichkeit kerngesund zu sein. Ich freue mich Holger bei seiner Idee und Vision zu unterstützen, das Thema chronisch entzündliche Darmerkrankungen in die Gesellschaft zu transportieren," so Patrick Rokohl, der am 27.05.17 in Wolfenbüttel, um die Weltmeisterschaft boxt.

 

Daniel Sowa hat die Auktion gewonnen. „Auch ich möchte helfen und war sofort begeistert von der Vereinsidee," so der glückliche Gewinner.

 

„Ich laufe jährlich mehrmals Halbmarathon und suche derzeit Firmen, die Lila Hoffnung unterstützen möchten, in dem Sie für jeden gelaufenen Kilometer, den ich im Wettkampf zurücklege, spenden." so Daniel Sowa.

 

Interessierte Firmen können über die vereinseigene Homepage www.lilahoffnung.de Kontakt  aufnehmen.

 

Lila Hoffnung-CED und Darmkrebshilfe e. V. stellt sich im Rahmen einer Auftaktveranstaltung am 20.05.2017 um 11:00 Uhr im Peiner Ratsgymnasium vor.  Geplant sind neben der VereinsvorstellungVorträge zu den Themen Ernährung, Sport und Motivation. 

 

Patrick Rokohl gibt bei dieser Veranstaltung eine Autogrammstunde und auch ein Foto mit dem Meistergürtel ist möglich. Um Anmeldung wird unter info@lilahoffnung.de oder Tel. 0176 - 813 75 371 gebeten.

Lila Hoffnung - CED und Darmkrebshilfe e. V.

Duttenstedter Straße 47

31224 Peine

Tel. 05171 – 80 97 865

Mobil 0171 - 510 60 16

info@lilahoffnung.de

 

Telefonische Sprechzeiten

Montag, Mittwoch und Freitag

17.00 - 19.00 Uhr und nach Vereinbarung

 

Spendenkonto

Volksbank BraWo

IBAN DE87 2699 1066 8129 0020 00

BIC GENODEF1WOB

Social Media Lila Hoffnung - folge uns!

Kooperationspartner