Happy Birthday Lila Hoffnung

Auf den Tag genau vor zwei Jahren gr├╝ndete unserer 1. Vorsitzender, Holger Busse, Lila Hoffnung-CED und Darmkrebshilfe e. V. - mit Erfolg!

ÔÇ×Ich freue mich sehr ├╝ber die positive Resonanz. Nat├╝rlich war es mein Wunsch, dass Lila Hoffnung gut startet. Meine Erwartungen wurden allerdings weit ├╝bertroffen.ÔÇť, erkl├Ąrt Holger Busse.

 

In den ersten 24 Monaten konnten Holger Busse und sein Team bereits viel bewegen. Neben den w├Âchentlichen Sprechzeiten, in denen Holger vielen Betroffenen und Interessierten mit Rat und Tat zur Seite steht, wurden verschiedene Projekte umgesetzt.

Nach der Auftaktveranstaltung im Mai 2017 folgten diverse Infotage in den Innenst├Ądten. Erste Herzensw├╝nsche wurden erf├╝llt und verschiedene Kampagnen zur Enttabuisierung von Darmerkrankungen umgesetzt.

 

ÔÇ×Es macht mir sehr gro├če Freude, mich mit meiner Familie und Freunden daf├╝r einzusetzen, dass Darmerkrankungen, wie Morbus Crohn, Colitis Ulcerosa oder Darmkrebs, zuk├╝nftig keine Tabuthemen mehr sind.ÔÇť, erkl├Ąrt Holger Busse.

ÔÇ×Besonders ber├╝hrt haben mich in den vergangenen zwei Jahren die Herzenswunscherf├╝llungen. Au├čenstehende k├Ânnen es sich kaum vorstellen, welchen Leidensdruck betroffene CED-Patienten aushalten m├╝ssen. Da ist es ein tolles Gef├╝hl mit einer Wunscherf├╝llung neuen Lebensmut und neue Kraft zu schenken, oder aber auch einen letzten Herzenswunsch zu erf├╝llen.ÔÇť, so Holger Busse weiter.

 

Weitere tolle Highlights waren die Veranstaltungsreihe im Peiner Forum, die Fotokampagne ÔÇ×Mein Darm ist kein TabuÔÇť (die ├╝brigens immer noch l├Ąuft) und die ÔÇ×700 Kilometer in 7 TagenÔÇť- Tour mit dem abschlie├čenden Arzt/Patientenforum in der Charit├ę Benjamin Franklin in Berlin.

Die Nominierung von Holger Busse f├╝r das Engagement des Jahres der Felix Burda Stiftung, sowie der zweite Platz bei der Wahl zum Peiner des Jahres waren eine tolle Anerkennung.

 

Wie geht es weiter?

 

Die n├Ąchsten Projekte stehen bereits in den Startl├Âchern.

Zum einen planen wir ein Projekt f├╝r junge Darmkrebspatienten, zum anderen soll es im n├Ąchsten Jahr einen Spendenlauf geben. Aber nicht nur das. Es soll ein toller, informativer Tag rund um das Thema Darmgesundheit, Pr├Ąvention und Vortr├Ąge werden. Au├čerdem haben wir vor das Ehrenamt in der Region zu vernetzen. Vereine sollen die M├Âglichkeit bekommen sich vorzustellen.

 

Langfristig planen wir eine feste Anlaufstelle einzurichten. Hier sollen neu diagnostizierte Patienten, aber nat├╝rlich auch alle anderen Patienten mit einer chronisch entz├╝ndlichen Darmerkrankung sowie Darmkrebs Hilfestellungen und Informationen erhalten.

ÔÇ×Ich m├Âchte mich sehr herzlich bei meiner Familie, Freunden, Mitgliedern, Partnern, Botschaftern und Spendern bedanken. Ohne Eure und Ihre Hilfe w├Ąre es nicht m├Âglich in diesem Umfang helfen zu k├Ânnen.ÔÇť, erkl├Ąrt Holger Busse.

 

Weil das Leben Spa├č macht

Lila Hoffnung - CED und Darmkrebshilfe e. V.

Duttenstedter Stra├če 47

31224 Peine

Tel. 05171 ÔÇô 80 97 865

Mobil 0171 - 510 60 16

info@lilahoffnung.de

 

Telefonische Sprechzeiten

Montag, Mittwoch und Freitag

17.00 - 19.00 Uhr und nach Vereinbarung

 

Spendenkonto

Volksbank BraWo

IBAN DE87 2699 1066 8129 0020 00

BIC GENODEF1WOB

Social Media Lila Hoffnung - folge uns!

Kooperationspartner