Der innere Schweinehund ist meist der größte Gegner auf dem Weg zu einem aktiveren Lebensstil.

Tag 10. Fünf Trainingseinheiten! Der innere Schweinehund ist meist der größte Gegner auf dem Weg zu einem aktiveren Lebensstil. Um ihn zu überwinden, ist es wichtig, dass Du Dich nicht direkt zu Beginn mit zu hohen Vorsätzen überforderst.

Steig lieber ohne Druck ein und lass es etwas langsamer angehen. Dann ist der Einstieg meistens gar nicht so schwer. Gerade nach einem Schub.
Manchmal ist es gut Dinge in Deinem Leben zu ändern. Für mich war es recht früh im Jahr der Wechsel zu einem anderen Hausarzt.

Gar nicht weil ich unzufrieden war, sondern einfach das ein anderer Mediziner mit anderem Blick auf mich schaut. Eine super Entscheidung. Jetzt gehen wir es gemeinsam an meinen Blutdruck in den Griff zu bekommen. Parallel lässt sie mein Herz kardiologisch untersuchen und im Februar die nächsten Blutwerte zur Beobachtung des Crohns.

Nichts ist wichtiger als unsere eigene Gesundheit. Ich merke mit jedem Training eine Verbessrung meines Wohlbefindens. Klare Empfehlung meiner Ärztin trotz des Blutdrucks. Weitermachen. Ganz wichtig wenn es Euch nicht gut, lasst es medizinisch abklären.

Habt einen tollen Start ins Wochenende.
Euer Holger

Lila Hoffnung - CED und Darmkrebshilfe e. V.

Duttenstedter Straße 47

31224 Peine

Tel. 05171 – 80 97 865

Mobil 0171 - 510 60 16

info@lilahoffnung.de

 

Telefonische Sprechzeiten

Montag, Mittwoch und Freitag

17.00 - 19.00 Uhr und nach Vereinbarung

 

Spendenkonto

Volksbank BraWo

IBAN DE87 2699 1066 8129 0020 00

BIC GENODEF1WOB

Social Media Lila Hoffnung - folge uns!

Kooperationspartner