Lila Hoffnung Darmkrebshilfe Wunscherfüllung

Vom Herzenswunsch zum großen Tag - so helfen wir Euch

1. Wunsch äußern

So unkompliziert geht's los: Familienangehörige, enge Freunde, Ärzte, Arbeitskollegen oder der Erkrankte selbst nehmen persönlich mit uns Kontakt auf - telefonisch, per E-Mail oder Ihr sprecht uns einfach an.

 

2. Prüfung

Bitte habt Verständnis dafür, dass wir nicht jeden Wunsch erfüllen können! Wir überprüfen jedoch jeden an uns herangetragenen Wunsch auf Machbarkeit und natürlich Dringlichkeit.

 

3. Simsalabim ...

Von jetzt an läuft's: Wir setzen alle Hebel in Bewegung, um Eure Wünsche zu verwirklichen.

Wünsch Dir was!



Wer kann wie seinen Wunsch äußern?

Du bist ein betroffener Patient?

Schreib uns Deinen Wunsch über unsere Website (via Kontaktformular), per Post, E-Mail oder ruf uns an.

 

Für Familienangehörige:

Ihr könnt auch alle Wege nutzen - wir nehmen dann persönlichen Kontakt mit den Betroffenen auf. 

 

Für Selbsthilfegruppen:

Wer einen Patienten mit einer chronisch entzündlichen Darmerkrankung (Morbus Crohn oder Colitis Ulceros) oder Darmkrebs kennt, für den wir aktiv werden sollen: Nehmt mit uns Kontakt auf, auch hier über die bekannten Wege, per Post, Kontaktformular, E-Mail oder Telefon.

Lila Hoffnung Darmkrebshilfe CED Kontakt Sprechzeiten

So setzen wir Deine und Eure Wünsche um

Als erstes prüfen wir, ob der Wunsch hinsichtlich der Art der Erkrankung berechtigt ist. Dies kann durch das Vorlegen eines Arztberichtes bei uns erfolgen.

  • Durch persönliche Gespräche mit dem Betroffenen können wir schon viele Fragen im Vorfeld klären. 
    Wie stellt sich der Betroffene die Wunscherfüllung vor ? Wann und wo soll das Ereignis sein ? Wer soll dabei sein (Kinder, Eltern, Ehefrau/-mann …)
  • Lässt der gesundheitliche Zustand die Verwirklichung des Wunsches zu? Hier bedarf es ggf. eines Attestes des behandelnden Arztes.

Ist diese Phase abgeschlossen, leiten wir alles , was mit der Wunscherfüllung zu tun hat und für die erfolgeiche Durchführung wichtig ist, in die Wege.

 

Was Ihr Euch wünschen dürft?

Wir machen - dank unseres stetig wachsenden Netzwerkes und unserer vielen, ehrenamtlichen Helfer, vieles möglich.

 

Ob es sich dabei um lang ersehnte Wünsche handelt (materieller oder immaterieller Natur), Begegnungen (zum Beispiel einen Fußballstar treffen) oder Erlebnisse (Besuch im Zoo, Freizeitpark): Wir starten mit der Planung, Organisation und Buchung.

Natürlich betreuen und begleiten wir den Wunsch auch persönlich, damit alles genau so in Erfüllung geht, wie es sich der Betroffene oder Wunschgeber vorgestellt hat.

 

Besonders liegt uns am Herzen, dass die Wunscherfüllung - trotz aller Belastung - zu einem unvergesslichen Erlebnis wird, und wir Lebensenergie und Mut spenden können.

Wie funktioniert die Finanzierung bei Lila Hoffnung – CED und Darmkrebshilfe e.V. ?

Die Wunscherfüllung für die Betroffenen und deren Familien bzw. Selbsthilfegruppen ist  kostenlos.
Alle Wünsche werden durch Mitgliedsbeiträge, Spenden und  Sponsoren verwirklicht. Dabei gehen wir mit unseren finanziellen Mitteln wirtschaftlich, verlässlich und verantwortlich um. Sehr wichtig ist es uns, unsere ehrenamtlichen Wunschbetreuer zu erwähnen, die unentgeltlich tolle Arbeit leisten.

Lila Hoffnung - CED und Darmkrebshilfe e. V.

Duttenstedter Straße 47

31224 Peine

Tel. 05171 – 80 97 865

Mobil 0176 - 813 75 371

info@lilahoffnung.de

 

Telefonische Sprechzeiten

Montag, Mittwoch und Freitag

17.00 - 19.00 Uhr und nach Vereinbarung

 

Spendenkonto

Volksbank BraWo

IBAN DE87 2699 1066 8129 0020 00

BIC GENODEF1WOB

Social Media Lila Hoffnung - folge uns!

Kooperationspartner